Du befindest dich hier: Erlebnistherme Zillertal / Service
Wichtige Informationen

Informationen zum Vorfall vom 28.10.2022

Austritt von Chlorgas im Außenbereich der Therme

Nachfolgende Informationen zum einheitlichen Wissensstand sind uns ein großes Anliegen:
Der Chlorgasaustritt ereignete sich ausschließlich im Außenbereich der Therme. Als Besucher der Therme ihr Unwohlseins gemeldet haben, haben wir gemäß der geltenden Pläne gehandelt und die Rettungskette mittels Alarmierung der Einsatzkräfte in Gang gesetzt und eine Räumung der Freizeiteinrichtung in die Wege geleitet. Hierzu gab es mehrere Durchsagen – die Beckenbereiche waren daraufhin innerhalb weniger Minuten frei.
Nach Bekanntwerden der erhöhten Konzentration und Abhandlung mit den Einsatzorganisationen wurden während des Einsatzes regelmäßige Messungen im Innenbereich der Therme vorgenommen. Aus diesen ging klar hervor, dass im Innenbereich der Therme zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Gesundheit unserer Gäste bestanden hat. Während der Räumung der Therme waren die gesamten gekennzeichneten Notausgänge jederzeit frei und wurden auch von zahlreichen Leuten benutzt.

Den Vorwurf eines verantwortungslosen Handels durch eine zu langsam vorangeschrittene Räumung – wie in den Sozialen Medien zu lesen – weisen wir aufgrund der oben geschilderten Faktenlage zurück.
Währen der Räumung bildeten sich eine Stausituation an der Kassa, auch weil einige Gäste den Eintrittspreis zurückverlangten und darauf beharrten. Davon waren leider auch Personen betroffen, die die Therme ohne Rückverlangen des Eintrittspreises verlassen wollten. Wir bitten, die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Dennoch ist uns wichtig zu betonen, dass wie bereits oben beschrieben, im Innenbereich zu keiner Zeit eine Gefahr für Gäste bestand, da sich die erhöhten Chlorgas-Werte auf den Außenbereich konzentrierten.

Sofern Sie am Tag des Vorfalls in der Therme waren und keine unmittelbaren Symptome verspürten, können wir Ihnen nach Abklärung mit medizinischem Personal versichern, dass keine Folgen für Ihre Gesundheit bestehen.
Was wir Ihnen als Geschäftsführung versichern: wir werden den Vorfall zum Anlass nehmen, das Vorgehen in solchen seltenen Fällen zu optimieren und unsere Mitarbeiter dahingehend noch mehr zu sensibilisieren. Aktuell findet eine kritische Reflektion mit allen beteiligten Einsatzorganisationen statt.

Alle Betroffenen sowie jene, die einen weiteren Austausch wünschen, können unser Team gerne unter +43 664 882 95 162 telefonisch kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen
Die Geschäftsführung

DE | EN
Suchen