Du befindest dich hier: Erlebnistherme Zillertal / Erlebnistherme
Solebad | Massageliegen | Blubbergrotte

Die Erlebnistherme für Erholungssuchende in Fügen

Energie tanken in der Erlebnistherme Zillertal  
Erholungssuchende werden in Fügen fündig! Auf sie wartet ein entspannendes Erlebnis voller sprudelnder Energie. Es beginnt mit dem Eintauchen ins wohlig warme Wasser der Erlebnistherme. Bei 32-34°C schrecken auch die verfrorensten Schwimmer nicht zurück. Allein das lockert schon die Muskeln. Dann gilt es sich zu entscheiden – denn irgendwo sprudelt es immer. Die meisten zieht es als erstes zu den Sprudelmassageliegen. Im Wasser liegen und vom Sprudel sanft massiert werden – mit dem besonderen i-Tüpfelchen. Alle Wassermassageliegen haben nämlich eine Kopf- und Nackenstütze. Wer übrigens schon mit Nackenschmerzen zu kämpfen hat, der stellt sich unter die Nacken- oder Schwalldusche. Da trommelt es ordentlich auf die Muskeln ein und danach ist alles viel gelöster. Sanfter sind Bodenblubber, Fußmassagedüsen und Massage-Sitzbänke. Von den Massageliegen ist es übrigens in die Blubbergrotte nicht weit. Indirektes Licht und Felsenoptik machen es hier besonders kuschelig. Ein lauschiges Plätzchen für Verliebte.

Wer denkt, das war’s schon, der liegt falsch. Das war erst das Innenbecken. Weiter geht es draußen!

 

Pärchen im Außenbecken der Erlebnistherme Zillertal Schönwetter
Massageliegen im Außenbecken der Erlebnistherme
Nahtlos in den beheizten Außenbereich der Erlebnistherme in Fügen

Keine Sorge, es wird immer noch nicht kalt. Das durchschnittlich 33,5°C warme Wasser nimmt man einfach mit nach draußen. Ohne das warme Nass jemals verlassen zu müssen, schwebt man in den Außenbereich des Erlebnisbades. Hier sprudelt es wirklich überall. Auf den nach Osten ausgerichteten Massageliegen strahlt die Sonne direkt ins Gesicht – Augen zu, Blubber an! Massagedüsen in allen Höhenlagen lösen hartnäckige Verspannungen in den Beinen, am Rücken oder an den Schulterblättern. Gemütlicher sind die sprudelnden Bänke rund um die kleine Insel im Außenbecken.  

Das Salz in der Suppe – oder in der Erlebnistherme Zillertal 
Einmal kurz unter die Dusche gehüpft, kann es auch schon weitergehen. Das Solebad wartet noch im Außenbereich mit einem Solegehalt von 2 %, also jenem von Meerwasser. Schon Hippokrates erkannte in der Antike die wohltuende Wirkung von Solebädern auf den Körper. Ein Bad wirkt gefäßerweiternd, Gelenke und Muskeln werden stärker durchblutet, es mildert Juckreiz und hat eine entzündungshemmende Wirkung. Außerdem ist ein Solebad einfach unheimlich entspannend – die Massageliegen und Sprudeldüsen verstärken die Wirkung noch. Dazu die frische Zillertaler Bergluft und ein, zwei Sonnenstrahlen. Perfekte Auszeit. Aber Achtung, nach dem Solebad das Duschen nicht vergessen! 

Bio-Zirben-Sauna im Textilbereich

Schon gewusst? Im Bereich des Erlebnisbades gibt es auch eine Bio-Zirben-Sauna, die mit (trockener) Badekleidung benutzt wird. Sie ist direkt hinter dem Wellenbecken stationiert. Von dort aus können Eltern problemlos den Kindern im Wellenbecken zusehen und sind sofort bei ihnen, sollten sie gebraucht werden. So haben auch Mama und Papa mal die Chance, einen Saunagang zu genießen. Zusätzlich verbessert der Duft der Zirbe – genauer die Inhaltsstoffe Limoson, verschiedene Favonide und ätherische Öle – den Schlaf, harmonisiert den Kreislauf und hat eine antibakterielle Wirkung.  

Und falls nach all der Entspannung doch mal Action gefragt ist: Einfach ins Wellenbad hüpfen oder den 14 Meter hohen Rutschenturm erklimmen. Dort warten die Black Hole Wasserrutsche und die Reifenrutsche. Wer hingegen eher auf den Geschmack von Saunieren gekommen ist, findet im Saunabereich acht verschiedene Kabinen und jede Menge Extras für den perfekten Wellnesstag. 

Einfach mal abschalten!

Noch mehr Wellness

Entspannen auf Sprudelliegen im Erlebnisbad, erholen beim Aufguss in der Sauna oder Verspannungen lösen bei einer Massage! Die Wellness-Oase in der Erlebnistherme Zillertal sorgt für die Extra-Portion Luxus.

Erlebnisbad

Indoor- und Outdoorbecken mit Sprudelliegen, Massagedüsen, Wasserbrausen und jede Menge Erholungsmöglichkeiten entspannen Körper und Geist.

Saunawelt

Entspannung pur bieten die acht Saunen und Dampfbäder in der Erlebnistherme Zillertal. Ein regelmäßiger Besuch stärkt das Immunsystem, wirkt sich positiv auf Haut, Haare und Atmungsorgane aus und trägt zu einem besseren Wohlbefinden bei.

Massagen

Bei einem Wellnesstag in der Erlebnistherme Zillertal darf eine Massage nicht fehlen. Neben den Klassikern gibt es auch Hot Stone Massagen oder Massagen mit besonderen Ölen, um Muskelverspannungen oder Schmerzen zu lindern.  

DE | EN
Suchen